Montag, 27. Mai 2013

Trotz BEINAH FERIEN...

... noch fleissig! Und zwar müssen wir noch unser Thema "Marienkäfer" fertig "machen". Die Kinder sind total interessiert und ich denke nächste Woche können wir nochmal auf der Wiese ein paar Käferchen suchen... :o)


 Das hängt bisher in der Sachunterrichtsecke!



Heute ging es mal um die unterschiedlichen Entwicklungsstadien...



Samstag, 25. Mai 2013

Mathematische Bastelei

Durch diverse Sprünge, vor und zurück, um Mathebuch, stand diese Woche die 1plus1Tafel auf dem Plan. Da wir dazu kein Plakat bekommen hatten und auch nicht noch eins bestellen wollten wurde gebastelt. Teamwork! Ich am Computer, die Referendarin am Drucker und Laminierer!


Beim Entwurf am PC hatte ich gar nicht auf dem Schirm WIE riesig das Ding wird ;o) Aber groß gleich beeindrucken, beeindrucken gleich interessant... wie wir wissen.  Ein nicht zu unterschätzender Vorteil im Matheunterricht.
Naja, jedenfalls passte es aufgrund der Größe nicht in die Marktplatz- Schrägstrich Sitzkreismitte und somit musste es, mit Magnetklebeband versehen, an die Tafel... Umso besser!!! 
Da hängt es nun, solange diese Einheit läuft und füllt dabei fast die komplette Mitteltafel aus... und danach muss dringen ein guter Platz gefunden werden, wo man es noch eine Weile aufhängen kann... Ich denke da an Magnetfarbe an der Wand! Mal sehen...

Donnerstag, 23. Mai 2013

Wenig los...

Bei uns ist im Moment wenig los. Die letzten Buchstaben werden gelernt. Noch sechs Kinder sind dran, aber auch die haben es fast geschafft... Ansonsten wird fleissig das Konsti-Material entdeckt und Ismelda und Konstantin werden regelmäßig beschmust :o)

Ich glaube ja, die beiden haben was miteinandern. Heute morgen habe ich die zwei so vorgefunden:



Lolatechnisch wird im Moment nach Plan gearbeitet. Jedes Kind hat einen Plan mit dem Tagesdatum und den Seiten, die an diesem Tag in der Schule und/oder zu Hause zu schaffen sind. So kann ich sicher sein, dass alle bis spätestens zum 14.06. fertig sind. Die Kinder gehen auf diese Pläne irgendwie immer total ab. Machen dann schon mal was vom Vortag oder schaffen in der Schule richtig viel, dann haben sie zu Hause "lolafrei". Fleissigerweise nehmen sie sich dann jedoch das Lies mal Heft mit nach Hause. :o) Da freut sich die Lehrerin!

Bald haben wir Jubiläumswoche mit allem Zip und Zap - Festakt, Liederabend, Schule unter freiem Himmer und Schulfest. Danach haben wir dann noch zwei schöne Wochen, in denen wir dann "Post für den Tiger" lesen und unser erstes Lesetagebuch gestalten. Es läuft also :o)



Samstag, 18. Mai 2013

Sachaufgaben

Eine nicht zu unterschätzende Motivation bildet das Rechnen mit selbst "erfundenen" Sachaufgaben. Im Rahmen der Unterrichtseinheit im Mathematikunterricht haben die Erstklässler in der letzten Woche eigene Sachaufgaben erfunden.
Vorher haben wir besprochen, welche Kriterien es für schwere und leichte Aufgaben gibt und Beispiele ausgesucht. Dann ging's direkt los. Die Kinder sollten nach der Think-Pair-Share-Methode arbeiten. Herausgekommen sind wirklich gute Aufgaben!!! Auf den Bildern ist das Symbol für leicht und schwer leider teilweise noch verkehrt herum ;o) Auf der Rückseite sind jeweils die Lösungen zu finden. Auch diese wurden von den Kindern notiert.









Donnerstag, 16. Mai 2013

Puuuuh!

Einmal tief durchgeschnauft...

Heute war der erste Tag seit langem, der mal nicht SO LAUT war. Die Erstklässler sind im Moment kaum zu bändigen. Melden, zuhören, etc. sind gerade fremdeste Fremdworte. Das schlaucht die Lehrerin und die Kinder selber kommen einem nicht selten ebenfalls genervt vor.

Nichts desto trotz geht es stetig voran. Mittlerweile haben seit heute 8 Kinder den Buchstabenlehrgang fertig. :o) TOLL, oder? Die ersten waren sogar schon so fleissig und haben sich mit den Frühlingswimmelaufgaben beschäftigt. Viel, viel lieber möchsten sie aber Konstantin-Material beackern... Beackern deshalb - weil... Egal wie viel die Lehrerin gerade über ihre LAUTSTÄRKE und so meckert - fleissig sind sie meistens doch und zwar TOTAL!

Heute zog deshalb die Lärmampel ein und tatsächlich, der Tag war deutlich ruhiger. Dummerweise husteten heute viele Kinder, was die Ampel oft zum Hupen brachte.

Außer der Lärmampel wohnen auch noch Konstantin und Ismelda seit gestern bei uns, wie schon erwähnt. Da ich nicht genau wusste, wie ich das Material päsentieren sollte, habe ich kurzer Hand das neue Bücherregal zum Konstiregal auserkoren und umfunktioniert - vorübergehend, denn so richtig will mir das nicht gefallen.



Die vielen kleinen Umschläge mit den Lesekärtchen und so... liegen noch im Schuhkarton auf dem Nebentisch.



Ein bisschen Drachenstyle bekommt das Regal auch noch. Aber um das fertig zu machen, hatte ich heute keine Zeit mehr. (und keine Lust)



Beim Bearbeiten der Frühlingsaufgaben ereignete sich heute Folgendes:


Kind: Frau Scheufler, hier steht "Warum schimpft der Mann?":

Ich:  Ja, warum schimpft er denn?

Kind: Woher soll ich das denn wissen?

Ich: Guck mal im Bild. Dann kannst du bestimmt was finden, warum der sich aufregt.

Kind: Ah, vll hier wegen dem Hund.

Ich: Was ist denn da los?

Kind: Er sieht Hundekacke auf dem Rasen.

Ich: Ja, so ist es. Aber vll kannst du was anderes schreiben als KACKE?

Kind: Scheiße?

Ich: Neee, vll eher "... er macht auf den Rasen."

Kind: Nee, ich schreibe Kacke.

Ich: Wie du meinst! Aber bitte mit "ck"!

Kind: Weiß ich, und groß oder? ... die Kacke!

Ich: JA!


Hm, egal was Inhalt dieses Gesprächs war. Ich bin ja da nicht so empfindlich ;o)
Aber schon gut, dass ck und groß bekannt war! :o)


Donnerstag, 9. Mai 2013

Wortschatz-Übungen "Jahreszeiten und Kalender 1 & 2"

Aus der Reihe der "Wortschatzübungen mit den Supernasen" gibt es ab heute zwei neue Module. Jahreszeiten und Kalender 1 und 2.

Teil 1

Teil 2



Dienstag, 7. Mai 2013

Eilmeldung!

Wie mir heute vermeldet wurde, hat das erste Kind den Buchstabenlehrgang am letzten Wochenende beendet.

openclipart.org by dragobert83

SO! Und nun? ;o)

Zuerst mal kommen die Sommerwimmelaufgaben dran... und dann zieht Konstantin bei uns ein. Hurra, Hurra!!! Neben diversen weiteren "Ideen", die mir noch so im Kopf herumschwirren... die ich aber erstmal ordnen muss.

Mich würde mal interessieren, wie ihr mit den Kindern weiterarbeitet, die mit dem Buchstabenlernen fertig sind.  Also, sofern ihr individuell und nicht gleichschrittig arbeitet...



Sonntag, 5. Mai 2013

Patience-System - Training mit dem Lernplan

Durch einen Link bin ich auf folgende Lernmethode gestoßen. Irgendwie wäre das für mich früher genau das Richtige gewesen, um meine Vokabeln zu lernen. So ähnlich bin ich dabei immer vorgegangen... Da mir das System gefällt und vll der eine oder andere eurer Schüler davon profitieren kann, wollte ich euch das Patience-System gerne einmal vorstellen.


Hier wären dann auch der passende Lernplan und Bastelkärtchen herunterzuladen.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...