Samstag, 31. Dezember 2016

Lesespurgeschichten...

...beim Matobe-Verlag!
Zum Ende des Jahre sind Kerstin und ich nochmal ein "gemeinsames Projekt" angegangen: Die Lesespurgeschichten. Wobei es dieses Mal keine eigentliche Gemeinschaftsarbeit ist, vielmehr haben wir uns die Arbeit aufgeteilt. Kerstin übernimmt Klasse 3/4 und ich Klasse 1/2. Das entspricht am besten unseren aktuellen "Einsatzbereichen".

Nun bin ich endlich mit meiner ersten Geschichte soweit und sie wird in Kürze beim Matobe-Verlag erscheinen. Sie unterscheiden sich zu den Geschichten für Klasse 3/4 dadurch, dass sie weniger Text enthalten und auch weniger "Anlaufpunkte" im Bild. Für (durchschnittliche) Klasse 2-Leser wären zu viele Punkte in der Geschichte ja noch zu schwierig.

Im Grund wissen wir jedoch alle und ich muss es eigentlich keinem Erklären, dass eine Einteilung in Klassen oft gar nicht möglich oder nötig ist. Oft tummeln sich von recht schwachen Lesern bis sehr guten Lesern alle in einer Klasse. Durch die angebotenen "Lesestufen", welche beide zusätzlich dreifach diffenrenziert vorliegen, sollte für jedes Kind etwas dabei sein, sofern sie bereits "einigermaßen" lesen können.

Ich denke meine guten Leser im ersten Schuljahr könnten jetzt bereits einmal versuchen, die einfachste Stufe für Klasse 1/2 zu lesen... Ich werde es nach den Ferien testen. Letztlich kann jede Kollegin/jeder Kollege das für ihre Lesekinder am besten selber einschätzen, denke ich.

Ich freue mich einen kleinen Vorab-Einblick in das Material bieten zu können:


Enthalten sind:
  • das Lesespur-Bild
  • das Lesespur-Bild mit Lösung und Lösungswort
  • die Lesespurgeschichte in dreifacher Differenzierung, wobei sich die Texte durch die Textmenge an sich unterscheiden und dadurch, dass versucht wurde, durch das Ersetzen schwierig zu lesender Worte und Wortwiederholungen, die Texte zu vereinfachen
  • die Zusatzaufgabe mit Fragen zum Text für schnelle, fitte Leser
  • zusätzliches Bildmaterial z.B. zur Einführung der Geschichten, zur Kennzeichnung oder zu Gestaltung der Unterrichtsstunde

Nun hoffe ich, dass euch das Material gefällt... Es wird weitere Lesespurgeschichten für Klasse 1/2 und 3/4 geben. Hier kommt ihr zu Kerstins Materialvorstellung.

Sobald das Material beim Verlag erscheint, werde ich es hier verlinken - LG *valessa

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Zahlenpuzzles - Verdopplungsaufgaben

Das hier fiel mir grad noch ein und war schnell zu erledigen :o)

https://www.dropbox.com/s/kqz6x7gcavtf0m2/Zahlenpuzzles%20Verdopplungsaufgaben.pdf?dl=0



Zahlenpuzzles bis 20

Zunächst mal ohne Übergang... Ob ich mit noch mache, weiß ich nicht, denn da gäbe es ja MILLIOOOONEN Möglichkeiten ;o)

https://www.dropbox.com/s/xvzbmhvrq1m9xto/Zahlenpuzzles%20bis%2020%20o%C3%9C.pdf?dl=0

Ein Silvestertipp...

... für Menschen, die mit Kindern zusammen feiern. :o)
Wie ja irgendwie fast alle ;o)

Packt doch mal ein paar Tütchen mit ein paar netten
Zeitvertreiben drin... z.B. wie hier:


Bei mir kommen der
  • "Bop it",
  • Blei gießen,
  • lustige Strohhalmtrinkbrillen und
  • Knicklichter/Knallerbsen/Wunderkerzen
hinein. Ggf. noch ein Spiel... Da habt ihr bestimmt noch eine Menge mehr Ideen.

Meine Tütchen fangen erst um 21.00 Uhr an, da wir Racelette machen und das dauert ja...

Diese tolle Idee habe ich von HIER! Danke dafür :o)

Kopfrechenurkunde Lorenz Löwe

Na, die hatte ich wohl vergessen... Irgendwie hatte ich auch schon mal ein oder zwei Emails deswegen erhalten, aber... auch die habe ich vergessen. Nun ja, besser spät als die - die Urkunde zum Lorenz Löwe Kopfrechenpass.


Download HIER

Hier gehts zum Lorenz Löwe Rechenpass...


Donnerstag, 22. Dezember 2016

Umbauarbeiten

Durch Änderungen in Bezug auf die Dropbox muss ich nach und nach alle Dateien verlegen und neu verlinken. Das sind viele!!!


Da kann natürlich auch immer mal etwas schief gehen. Wenn also ein Link nicht mehr funktionieren sollte oder irgendwie etwas falsch ist, bitte melden... Danke!

Sonntag, 18. Dezember 2016

Danke!

Danke an Kerstin von der Materialwiese für ihren gestrigen Beitrag. Wir haben uns, nicht nur gestern, sondern schon in den letzten Wochen viel darüber "unterhalten"... Und es hat sich ein gewisser Frust breitgemacht. Das wird aus ihrem Beitrag deutlich und ich weiß, dass es so einigen so geht, viele jedoch denken: Es hat ja eh keinen Sinn, etwas zu sagen. Das sehe ich nicht so...

Zunächst will ich die Gelegenheit direkt nutzen und mich bei den Kolleginnen bedanken, die mir in den letzten Wochen ein Buch haben zukommen lassen... Ich freue mich immer wahnsinnig darüber und überlege, ob ich nicht liebe bald mal ins Erdgeschoss ziehe, damit die Decke nicht durchbricht ;o) Nicht weil ich haufenweise Bücher von euch kriege, sondern natürlich auch, weil ich sowieso ein Buch-Messi bin ;o) 

So, nun möchte ich ergänzend zu Kerstins Beitrag hier mal ein Beispiel geben. Ich habe mir die Mühe gemacht, die gestrigen Mails mit Passwortanfragen mal durchzuschauen. Es waren rund 80...

In ZEHN Mails wurde die Bitte um das Passwort geschickt....
In weiteren ZEHN wurde das Passwort schlicht gefordert!
Mehrere Mails enthielten lediglich den Betreff "Passwort" und
den Namen, Schulnamen etc. WEITER NICHTS...
In wenigen Mails stand am Ende direkt ein Danke (im Voraus) mit dabei.
Und auf von mir bis jetzt 30 beantwortete Mails kam eine zurück,
in der sich bedankt wurde.

(Nicht vergessen will ich hier jedoch, die VIELEN NETTEN MAILS,
die ich erhalte und die mich wirklich sehr freuen!)

Ich wollte das einfach nur mal so schreiben,
und Kerstin damit zur Seite stehen und beipflichten.

Ob man nun fremd ist oder gut bekannt.
Ob man nur virtuell verkehrt oder sich ins Gesicht blickt...
Danke und Bitte tun nicht weh, aber dem anderen gut.
Auch ich muss selber immer daran denken,
wenn ich in den Blogs etwas herunterlade,
den DANKE-BUTTON zu klicken.
Ich vergesse es gerne einfach und ich bin sicher das geht vielen genauso.
Umso wichtiger ist es, immer mal wieder erinnert zu werden.

DANKE für's Lesen :o) *valessa

openclipart.org by julio bahar


PS: Mir fällt da gerade noch etwas ein: In meinen FAQ steht - das Passwort kostet nicht mehr als ein BITTE und ein DANKE... Da hat wohl der eine oder die andere bei mir "anschreiben" lassen und noch nicht bezahlt... ;o)

Samstag, 17. Dezember 2016

Kalender 2017

Ich hoffe, nicht nur ich selber nutze die Kalender für die Schule. Deshalb geht es in diesem Jahr weiter mit den unterschiedlichen Monatsblättern... Über Rückmeldung wäre ich dankbar.

https://www.dropbox.com/s/lmq4zu34ou4vdkm/Klassenkalender%2001%2017.pdf?dl=0

https://www.dropbox.com/sh/3w1qulf5a2952ch/AABT1t3qIqgb1IjokErJIFw5a?dl=0

https://www.dropbox.com/s/ydoegdiuspc7mfv/Klassenkalender%2002%2017.pdf?dl=0

https://www.dropbox.com/s/dkygd0aufiignmf/Schulkalender%2002%2017.pdf?dl=0



Große Nachspurbuchstaben...

... für den Buchstabenweg - Teil 2

Vll mag sie jmd nutzen...

https://drive.google.com/file/d/0Bx0woFZwPMaPZlRNRkhBMjRUSnM/view?usp=sharing




Sonntag, 11. Dezember 2016

Langzeitkrank?

"Frau Scheuuuufleeeer! Endlich bist du wieder da!"

"Schön, dass du dich so freust..."

"Wir haben dich ALLE SOOO vermisst! Jeden Tag haben wir gefragt: Kommt die Frau Scheufler wieder?"

"Wow, das hätte ich ja gar nicht gedacht, ich war doch..."

"Wie viele WOCHEN WARST DU EIGENTLICH JETZT KRANK?"

"Ähm... sechs Tage!"

"Also MIR kams länger vor...!"

Süß, diese Erstklässer ;o)

Sonntag, 4. Dezember 2016

Zweiter Advent

Hey, Leute! Hattet ihr ein geruhsames We? Oder habt ihr es auf den örtlichen Weihnachtsmärkten schon so richtig krachen lassen?

Ich habe am Wochenende wieder ein bisschen gebastelt und diverse andere schöne Dinge gemacht - ach ja und gesund werden stand auf dem Program. Zur Zeit ist absolut der Wurm drin. Habe ich das eine auskuriert, kommt die nächste "Seuche" um die Ecke... Komisch. Letztes Jahr bin ich echt gut verschont geblieben von Erkältung und Grippe.

Ins Wochenende gestartet bin ich mit einer Erkenntnis: Es geht einfach nicht, mit dicker Erkältung und wochenendreif verkehrt herum (oder zumindest anders herum als sonst) durch einen Laden zu gehen und sich einzubilden man würde an alles denken. Mir ist noch nie aufgefallen, wie sehr ich auf die richtige "Durchgehensreihenfolge" im Laden angewiesen bin... *hehe



Meinem Unterrichtsplaner habe ich ein Adventsoutfit verpasst :o)



Ich habe unseren Aktions-Adventskalender für die Klasse vorbereitet und bin auch FAST fertig geworden ;o)



Die Kolleginnen und das Betreuungsteam haben den Hosentaschenadventskalender vom Blog Ideenreise bekommen.



Und da ich in diesem Jahr mal eine Klasse habe, die wirklich gerne malt, habe ich mich dazu hinreißen lassen, den großen Ausmalweihnachtsbaum zu drucken und zusammen zu kleben. (-> von mrprintables)



Im Internet habe ich dieses schöne Bild entdeckt, was jetzt bei mir im Flur steht. Sieht doch nett aus, in diesem weißen Rahmen, oder?



Für mein Wohnzimmer habe ich die Papiertütensterne in braun gebastelt...



Im Laufe der nächsten Wochen verschicke ich an mein Patenkind Adventsbriefe. Er ist vier und bekommt so gerne Post. Ich hatte leider keine richtige Zeit einen Kalender zu basteln. Aber er scheint sich sehr über die viele Post zu freuen...



Hattet ihr in den letzten Tagen auch so tolles Wetter?
HERRLICH... Schöne Welt!





Und nun zu meinen Wochenendebasteleien... Die Nikolausüberraschung ist fertig geworden. Dazu gibt's ein kleines Schnucki und ja ich weiß "ES IST GAR NICHT DER NIKOLAUS" auf dem Bild... Ich bin da ignorant ;o)



Restiche Produkte für den Weihnachtsmarkt am kommenden Samstag mussten fertiggestellt werden...





Und eben habe ich noch schnell das Kunstbild für morgen vorbereitet. Habt ihr sicher schon mal gesehen im www... :o)



So, nun wünsche ich noch einen recht schönen Restabend und hoffe, ihr hattet einen schönen zweiten Advent. Viele Grüße und schreibt mir doch mal wieder einen Kommentar. Ich freu mich :o)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...