Mittwoch, 22. Februar 2017

Wie viele Bücher hast du gelesen?

Ich habe vor Monaten mal bei Insta ein Foto gesehen, auf dem konnte man immer ein Buch anmalen, wenn man eines fertig gelesen hatte.
Ich habe es mir nicht gemerkt :( und es gab auch keinen Download dazu. Falls es jmd also noch weiß oder sich gemerkt hat, will ich das gerne als Ideenquelle angeben.

Weil ich nun also beim Suchen nicht fündig geworden bin und da ich grad etwas leichte Beschäftigung auf dem Sofa brauche, habe ich mal ein ähnliches Blatt nachgebastelt.

https://www.dropbox.com/s/gt46l87qm5qd3uv/Wie%20viele%20B%C3%BCcher%20hast%20du%20gelesen.pdf?dl=0

Die Idee dahinter ist, dass Blatt in A5 auszudrucken und es ins Tagebuch einzukleben. Dann können die Kinder dort dokumentieren, wenn sie ein Buch ausgelesen haben. Vll kann man sogar den Titel eintragen... Nee, ich glaube der Platzt reicht nicht. Man könnte es sicher auch in die Leseecke hängen... Mal schauen.





Kommentare:

  1. Du scheinst krank zu sein,
    gute Besserung!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit ÜBER einer Woche... So viel Nase geputzt habe ich die letzten 40 Jahre ZUSAMMEN nicht... DANKE :)

      Löschen
  2. Das ist ja ne coole Idee, da freuen sich meine eigenen Kinder auch drüber. Und Leute mit einem Bullet Journal finden das auch supi. Danke!
    Gute Besserung wünscht Marion

    AntwortenLöschen
  3. Solche Bilder sehe ich immer, wenn ich zu Ideen fürs "bullet journal" stöbere. Viele verschiedene... und ich hatte auch schon mal angefangen ein solches Blatt zu entwerfen. Scheiterte aber leider an mangelndem Können. 1000 Dank also dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist denn ein "bullet journal"? LG *v

      Löschen
  4. Liebe Valessa,
    danke für die Vorlage! Ich kenne das nur mit Lesemauern, finde aber die Idee, ein Buch auszumalen viel passender. Und da ich nicht auf Pinterest unterwegs bin, freue ich mich, dass du die Idee ins wwww transferiert hast, so dass ich sie kennenlernen konnte.
    LG Betti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valessa!

    Das ist ja ein tolles Blatt - super Idee!
    Danke!!

    Liebe Grüße
    eine Kollegin

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich eine tolle Idee! So könnte ich vielleicht die große Spannbreite der verschiedenen Leseleistungen etwas kompensieren und auch Kinder würdigen, die sich mit dem lauten Vorlesen vor der Klasse noch etwas schwer tun.

    Danke!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valessa, es gibt dazu auch einen Bücherwurm beim Sachensucher von Wehrfritz. Dort kann man immer den Titel des Buches eintragen. Es ist gleichzeitig ein schöner Schmuck für den Klassenraum. Das nutze ich immer für meine Klassen.
    Ich war letzte Woche auch krank. Gute Besserung. Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ganz lieben Dank! Werd bald wieder gesund!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee! Vielen Dank dafür! Und gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank! Wir erstellen in der Schule gerade ein Medienkonzept und wollen für die Erstklässler festlegen, dass sie mehrmals in der Schulbücherei Bücher ausgeliehen haben müssen. Dürfte ich das Bild meinen Kolleginnen vorstellen und Dich noch einmal anschreiben, falls es alle anderen genauso toll finden wie ich? Ob wir es dann benutzen dürften?
    Schnelle und gute Besserung
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Ui, das ist eine tolle Idee! Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja toll aus, vielen Dank. Was ich im Ref mal gesehen habe und richtig toll war, war ein großes, leeres, gebasteltes Bücherregal. Jedes Mal wenn ein Buch gelesen wurde, durften die Kids dies nachbestellt und ins Bücherregal "stellen/kleben". Könnte mir gut vorstellen, dass man dies mit einer Vorlage kombinieren könnte und die Kids bei einem vollen Zettel z.B. ihr Lieblingsbuch fürs Regal basteln.
    Lg Lena

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Valessa,

    gib mal bei pinterest "bullet ideen" - ich glaub dann findest du das was du suchst.
    Liebe Grüße und gute Besserung

    Andrea aus dem Schwarzwald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, das habe ich jetzt in der Tat sowas gefunden. Aber nicht das, was ich damals gesehen hatte... Ist ja auch egal. ;o)
      Vll finde ich noch das, was ich mal gesehen hatte.
      Da hier finde ich noch ganz brauchbar:
      http://www.eddyeule.de/book-tracker/
      Vll gefällt es einem ja.
      LG *valessa

      Löschen
    2. Genau das meinte ich :-)

      LG Andrea a....

      Löschen
  14. Bullet Journal ist eigentlich nur ein Notizbuch in dem du einen Kalender unterbringen kannst, evtl. mit Tagebuch oder Ideensammlung oder Todo-Liste oder Zielen oder was einen sonst so bewegt. Beugt bei mir der Zettelwirtschaft vor, weil alles in einem Buch ist. Bei Pinterest gibts unendlich viele Ideen dazu. LG

    AntwortenLöschen
  15. Vielleicht meinst du das Blatt, was es in Hessen zu den Vergleichsarbeiten in Klasse 3 dazu gab - wie viel Bücher gibt es bei dir zu Hause? Das sah nämlich ähnlich aus, hatte aber einen etwas anderen Zusammenhang.
    Gute Besserung!!!!
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nee :)
      Das war ein hübsches...
      Danke dir LG*v

      Löschen
  16. Vielen Dank für die Idee! Hier hab ich noch eine schöne Vorlage gefunden: http://misscupcakeslovestoteach.blogspot.de/2014/11/bucherwurmer.html
    LG Tammi

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...